360-Grad-Kampagne

Publicis führt Olia für L'Oréal ein

Die Coloration "Olia" wird mit einer internationalen Kampagne beworben

Um die neue Produktlinie von Garnier zu bewerben, gibt es laut Publicis einen TV-Flight bestehend aus 60-, 30- und 10-Sekündern, umfangreiche Print-Maßnamen wie Beihefter, 2/1 Seiten, eine 1/1 Seite in der "Bild am Sonntag", Banderolen, einen "Gatefolder" sowie eine spezielle FAQ-Insertion.

Zusätzlich werden digitale Werbemaßnahmen eingesetzt. Dazu gehört ein Online-Pre-Test mit exklusiven Produkttests und einem Blogger-Event. Gestartet ist die Kampagne in Deutschland zum Jahreswechsel. (kr)