Agentur

Market Lead für Clarity liegt in der Hand von Alexander Fink

Die internationale Agentur eröffnet mit dem Eintritt von Fink ein zweites Büro in München, das die bestehende Präsenz von Clarity in Berlin erweitert. Die Ernennung Finks zum Market Lead von Clarity für den deutschsprachigen Markt erfolgte unter anderem aufgrund der Zielsetzung, die Agentur weiter zu stärken und den Schwerpunkt der "Digitalisierung des Reputationsmanagements und der Stakeholder-Kommunikation im Kontext beschleunigter Geschäftstransformationen" zu intensivieren.

Fink ist seit über 20 Jahren in der Kommunikationsbranche tätig. Zuletzt war er CEO Deutschland beim globalen Netzwerk Burson Marsteller/Burson Cohn & Wolfe. Davor hatte er u.a. Führungspositionen bei den internationalen Kommunikationsagenturen Edelman und Ketchum (Pleon) inne.