Agenturen

Markenrelaunch: Tradition trifft Innovation

Insgesamt wurde 10.000 Jubiläumsboxen in deutscher und englischer Sprache hergestellt

Ziel der Arbeit von Mutabor für das Traditionsunternehmen war die strategische Neuausrichtung der Marke KBA auf die Zukunft. Der erste Schritt war dabei die Rückkehr zur ursprünglichen Firmierung „Koenig & Bauer“. Die Namen der Gründerväter sollen dabei sowohl den Menschen, besonders Mitarbeiter und Kunden, als auch die Unternehmensgeschichte in den Mittelpunkt stellen. Das Renaming soll außerdem eine Verknüpfung von Tradition und Innovation betonen.

„Im Zentrum des neuen Markenauftritts steht das eigens entwickelte „Et“-Zeichen der Wortmarke“, sagt Sven Ritterhoff, Kreativdirektor bei Mutabor. „Es dient nicht nur dazu, die beiden Gründer miteinander zu verbinden, sondern versinnbildlicht auch die enge Verbindung von Koenig & Bauer zu seinen Kunden, Mitarbeitern und Zukunftsthemen. Das Motto: Wir bringen zusammen, was unsere Kunden weiterbringt. Das „Et“-Zeichen impliziert in seiner Funktion diesen permanenten Fortschritt, denn nach jedem „Et“ muss noch etwas folgen.“

Für das Unternehmen wurde zudem der Claim „We’re on it“ und ein neues Corporate Design inklusive eines umfassenden Guideline Tools entwickelt. Damit und durch die Primärfarbe Blau sollen Qualität und Präzision der Druckgeräte in den Vordergrund gerückt werden. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Design Studio Design3 und den Konstrukteuren des Druckmaschinenherstellers wurde das Produkt- und Interfacedesign zukünftiger Gerätegenerationen neu definiert. Bis zur drupa 2020 soll das neue Design auf die komplette Produktpalette, von Bogen- und Rollenmaschinen für den Digital-, Flexo- und Offsetdruck bis hin zu den Spezialmaschinen für die Banknotenproduktion und den Verpackungsdruck, umgesetzt werden.

Die Neuerungen wurden im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200-jährigen Bestehen von Koenig & Bauer Ende September der Öffentlichkeit vorgestellt. Dafür erarbeitete Mutabor gemeinsam mit Grauel Publishing eine Jubiläumskampagne, in deren Mittelpunkt eine zwei Kilo schwere Jubiläumsbox mit zwei Büchern und 13 Postern stand. In den Büchern und auf den Postern wird unter anderem die Geschichte des Unternehmens erzählt, der Blick auf Innovative Ideen für die Zukunft gerichtet und ausgewählte Maschinen großformatig als Infografiken inszeniert. (pk)