Agenturen

Burger King gründet sich eine eigene Lead-Agentur

Marketing-Chef Imming (links) und Andreas Geerkens von Supersieben haben sich für ein neues Agenturmodell entschieden

Unterstützt wurde Burger King bei diesem Verfahren von der Unternehmensberatung Supersieben. Mit Setup München wurde nun ein Team aufgestellt, das „präzise auf die individuellen Ansprüche“ von Burger King zugeschnitten sein soll. Die ausgewählten Mitarbeiter würden über fachliches Know-how verfügen, die Agentur sei somit „maßgeschneidert“ für Burger King. Geschäftsführer von Setup München ist Andreas Geerkens, der auch Supersieben als Gründer vorsteht. Nach ONEtoONE-Informationen ist Burger King nicht an der GmbH Setup beteiligt.

„Durch die Gründung mussten wir keine Kompromisse eingehen“, sagt Axel Imming, der neue Marketing Director Deutschland, Österreich und Schweiz von Burger King. Imming stieg im Oktober des letzten Jahres bei der amerikanischen Fast-Food-Kette ein.

Zu Ostern soll die erste Kampagne von Setup München online gehen. Sie wird laut Unternehmen Ende März auf der Facebook-Seite von Burger King zu sehen sein. (db)