Führungswechsel

Gründer-Trio übergibt Explido iProspect an eigene Manager

Neue Führungsspitze bei Explido iProspect Hansjörg Rampl und Tim Schmid

Nach dem erfolgreichen Unternehmensverkauf sowie dem abgeschlossenen Akquisitionsprozess rückt mit Hansjörg Rampl und Tim Schmid ab sofort eine neue Führungsspitze nach. Beide sind derzeit bereits Mitglieder der Geschäftsleitung.

Explido wurde 2014 von Dentsu Aegis Network akquiriert und mit der deutschen Schwester der global agierenden iProspect verschmolzen. Die daraus in Deutschland hervorgegangene Explido iProspect beschäftigt derzeit über 300 Mitarbeiter an den Standorten Augsburg, Hamburg und Wiesbaden.

Explido iProspect habe sich nach Worten von Gründer Dirk Burgsdorff seit der Gründung 2000 zur "größten Performance-Marketing-Agentur in Deutschland" entwickelt. Mit der frühzeitigen Nachfolgeplanung habe man die Voraussetzungen für eine Fortführung dieser Erfolgsgeschichte geschaffen. Hansjörg Rampl und Tim Schmid, die beide seit der Gründung zur Agentur gehören, verfügen über jahrelange Erfahrung im Online Marketing, seien in der Branche bestens vernetzt und sollen das Wachstum der Agentur fortführen. Besonderes Augenmerk soll in Zukunft auf die Weiterentwicklung der Keyservices PPC (Pay-per-Click- bzw. Performance-Marketing) und Programmatic liegen, kündigt Hansjörg Rampl an.