Kampagne

NICHTS WIRD VON ALLEINE GUT

K12237

Hintergrund/Aufgabe

Das gesamtgesellschaftliche Klima polarisiert immer mehr. Da kann ein Verein wie der FC St. Pauli nicht zusehen, sondern muss klar Stellung beziehen. Abwarten gilt nicht, denn: Nichts wird von alleine gut. Gleiches gilt für den sportlichen Bereich, wie die letzte Saison gezeigt hat, in der sich der Verein erst durch einen Kraftakt vom Tabellenende noch bis ins Mittelfeld vorgekämpft hat. „Nichts wird von alleine gut.“ ist deshalb konsequenterweise das Motto, mit dem der Verein in die neue Saison geht, um gemeinsam die sportlichen und politischen Ziele zu erreichen.

Lösung/Umsetzung

Die Dauerkarte für die neue Saison setzt genau da an: Statt einer fertig gedruckten Karte, erhalten die Fans eine Blanko-Karte. Zusammen mit zwei Stickerbögen, mit denen sie die Karte dann selber bekleben können. Martin Drust, Leiter Marketing & Vertrieb, zu der ungewöhnlichen Aktion: „Der FC St. Pauli, wie wir ihn kennen und lieben, wurde und wird von den Fans gestaltet. Marketing@fcsp heißt, Möglichkeiten zu schaffen, dass sich Kreativität entfalten kann. Eine DIY-Dauerkarte ist da nur die logische Folge". Auf Twitter, Facebook und Instagram kursieren bereits unzählige kreative Varianten von stolzen Dauerkartenbesitzern.

Ergebnis

Beispielhafte Anwendungen
Gestaltete Karten auf Instagram und Facebook
Making-of