Kampagne

50 Jahre Big Mac

K12465

Hintergrund/Aufgabe

Vor genau 50 Jahren, also 1968, schrieb die Fastfood-Kette McDonald’s Geschichte: Sie führte auf dem amerikanischen Markt den Big Mac (in Deutschland zunächst Big Mäc geschrieben) ein. Die doppelstöckige Cheeseburger-Variante sollte zunächst nicht mehr und nicht weniger als die Antwort auf eine Werbeinitiative des größten Konkurrenten Burger King sein. Die bewarben seinerzeit den Whopper mit dem Slogan „Je größer der Burger, desto besser der Burger“. Dabei hätte Mc Donald’s eigentlich schon ein Jahr vorher den Big Mac launchen können. Jim Delligatti (1918–2016), der Betreiber eines McDonald’s-Restaurants in Uniontown im US-Staat Pennsylvania, hatte den Doppelstöcker erfunden. Und eigentlich war der Whopper auch keine wirkliche Konkurrenz zum Big Mac, denn der war der erste Burger mit zwei Patties. Aber auch in anderer Hinsicht hat der Big Mac Geschichte geschrieben. Er ist der einzige Burger, der seit seiner Markteinführung nicht verändert wurde. Und ist trotzdem – oder vielleicht auch gerade deswegen – das erfolgreichste Produkt der Burger-Kette und der bekannteste weltweit. Grund genug für Mc Donald’s, das Jubiläum ausgiebig zu feiern. TBWA\Zürich bekam den Auftrag, den besonderen Anlass in der Schweiz zu inszenieren. Und ließ ­inszenieren.

Lösung/Umsetzung

50 Designer, Art-Direktoren und Illustratoren, darunter der mit Kreativpreisen hoch aus­gezeichnete Alex Trochut aus New York, bekamen den Auftrag, einen Big Mac zu ­kreieren, bei dem die Patties durch Ereignisse aus den Jahren 1968 bis 2018 ersetzt werden sollten. Die Kreativen bewegten sich mit ihren Entwürfen in allen Themen­bereichen der vergangenen 50 Jahre. Dabei kamen Dutzende Typografie­stile, 3-D-Designs, Vektor-Grafiken und sogar Modellbau zum Einsatz. So entstand eine einzigartige Kollektion, die jede nur denkbare Zielgruppe erreicht. Eingesetzt werden die Motive unter anderem inzwischen auf T-Shirts, Postern, Traylinern, als Social-Media-Clips und vielem mehr. Die Kampagne hat über die Grenzen hinaus bei McDonald’s so viel Beachtung bekommen, dass die Motive nun international, eventuell sogar im US-Markt, eingesetzt werden sollen.

Ergebnis

Peace & Love – Like & Share
1968 – 2018
Interview
Illustrationen Alex Trochut
Illustrationen aus dem TBWA-Netzwerke
Kampagnenvideo
Animationen/Banner