Etatgewinn

Deepblue Networks wird für Ernsting’s family aktiv

Ernsting's family greift künftig auf die Mobile-Expertise von Deepblue Networks zurück

Die Textilkette Ernsting’s family hat sich nach einem mehrstufigen Pitch für Deepblue Networks entschieden. Die Hamburger Agentur soll ihre Mobile-Expertise einbringen. Ab sofort entwickelt sie für das Unternehmen Strategien, um das Geschäft über mobile Touchpoints zu stärken. Die Konzeption einer neuen App soll dabei die erste Aufgabe sein.

„Mit über 1.800 Filialen und einem erfolgreichen Onlineshop ist Ernsting’s family bereits heute einer der ganz großen digitalen Player in Deutschland. Wir sind stolz, Ernsting’s family bei ihrem nächsten, wichtigen Schritt zu begleiten“, sagt Daniel Kränz, Head of Interaktion Design bei Deppblue, über den Etatgewinn. (red)