Philip Lacor wechselt zu Vodafone Deutschland

Philip Lacor

Lacor wechselt von Vodafone Enterprise in den Niederlanden nach Deutschland. Er übernimmt hierzulande die Position von Alexander Saul, der im Gegenzug die Stelle in den Niederlanden besetzen soll. Saul war seit August 2012 interimsweise Geschäftsführer von Vodafone Enterprise. Die Stelle wurde frei, weil Jan Geldmacher zuvor zur Vodafone Group wechselte.

Philip Lacor ist seit Oktober 2010 bei Vodafone für Firmenkunden verantwortlich. Unter seiner Führung konnte das Geschäft laut Unternehmen ausgebaut werden. Vor seiner Arbeit bei Vodafone in den Niederlanden arbeitete Lacor zehn Jahre lang bei dem Computerhersteller Dell, zuletzt als Marketing Direktor für den europäischen Markt sowie die Regionen Mittlerer Osten und Afrika. (db)