Payment

Cineplex-Gruppe setzt künftig auf BS Payone

BS Payone übernimmt künftig alle Payment Services, die beim Kauf von Kino-Tickets bzw. von Gutscheinen oder Merchandising-Artikeln im Online-Shop über die Cineplex-Homepage anfallen. Davon eingeschlossen sind Zahlungen über Visa, Mastercard, paydirekt, Sofortüberweisung sowie Paypal. Der Zahlungsdienstleister verantwortet zudem die Betrugsprävention.

Der Roll-out der insgesamt 300 Terminals inklusive Kassenanbindung in den Cineplex-Kinos soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Damit sind von da an am PoS alle gängigen Kredit- und Girokarten als Zahlungsmittel verfügbar. Für die Zukunft plant BS Payone außerdem die Einführung des Smartphone-Bezahlverfahrens „Blue Code“.

Detlef Bell, Prokurist der Cineplex-Gruppe, sagt: „Mehr als 20 Millionen Besucher erwarten online und an unseren rund 70 Standorten unkompliziertes und reibungsloses Bezahlen. Die starke Dynamik in diesem Bereich erfordert einen erfahrenen, innovativen und international aufgestellten Partner. BS Payone hat uns in dieser Hinsicht auf ganzer Linie überzeugt.“ (pk)