Neukunde

Pahnke Markenmacherei gewinnt Pitch um Berentzen

Im Mittelpunkt der Arbeit steht die ganzheitliche Markenführung basierend auf einer zukunftsfähigen Positionierung. Diese wird über die gesamte Kommunikation sichtbar und erlebbar sein, sich an bestehenden Produkten ausrichten und neue umfassen. Die Pahnke Markenmacherei überzeugte im Pitch eigenen Angaben zufolge nicht nur analytisch, sie punktete auch mit einer fundierten Strategie sowie einer richtungsweisenden Kreation. Die neue Strategie fußt auf dem bestehenden psychologischen Markenkern von Berentzen und zielt auf eine Erweiterung der Zielgruppe. Entscheidender Faktor für den Zuschlag sei auch die Einbindung der digitalen Kommunikation über alle Kanäle gewesen.(vj)