29.10.2018

Anwendergruppe bereichert Produktentwicklung der Across Systems GmbH

Karlsbad. Die Across Systems GmbH zieht ein positives Fazit zur Zusammenarbeit mit ihrer Anwendergruppe. Diese wurde vor knapp einem Jahr mit dem Ziel gegründet, Anwendern die Möglichkeit zu bieten, aktiv die Across-Technologie mitzugestalten. Viele der erarbeiteten Anregungen fließen nach vorheriger Bewertung durch das Produktmanagement in die weitere Entwicklung des Across Language Server bzw. der Across Translator Edition ein. Partiell sind die Vorschläge bereits Bestandteil der in Kürze verfügbaren Version 7 der Übersetzungsmanagementsoftware der Across Systems GmbH.

Anfang 2018 trafen sich die Mitglieder der Across-Anwendergruppe zum ersten Mal, um gemeinsam darüber zu beraten, wie sich durch den Einsatz der Across-Technologie die Übersetzungsqualität steigern lässt. Sechs Themen wurden in einzelnen Gruppen intensiv diskutiert. Hierbei ging es unter anderem um die Bereiche Projektmanagement, Terminologie und Terminologieprozesse sowie Qualitätssicherung und Industriestandards. Aus den Diskussionsergebnissen haben die Teilnehmer in den vergangenen Monaten mehr als 30 Entscheidungsgrundlagen für das Across-Produktmanagement erarbeitet und eingereicht. „Die Vorschläge der Anwendergruppe sind für die Produktentwicklung sehr interessant. Unsere Kunden haben tolle Ideen, wie wir die Across-Technologie weiter verbessern können“, sagt Gerd Janiszewski, CEO der Across Systems GmbH. „Alle Gruppenmitglieder bringen langjährige Praxiserfahrung mit und wir freuen uns, dass wir dieses Potenzial nutzen können.“
Das Produktmanagement-Team von Across hat sämtliche Vorschläge intensiv nach Umsetzbarkeit und Priorisierung geprüft und der Anwendergruppe das Ergebnis der Bewertung mitgeteilt. Insgesamt werden nach und nach mehr als die Hälfte der eingereichten Verbesserungen in die Weiterentwicklung des Across Language Server und der Across Translator Edition einfließen.
„Von der Arbeit der Anwendergruppe profitieren Tausende von Übersetzern sowie mehr als 1.500 Unternehmen, die auf unsere Across-Technologie setzen“, fasst Gerd Janiszewski zusammen.


Über die Across Systems GmbH:
Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen. Mit der Online-Plattform crossMarket bietet Across Systems außerdem allen Akteuren der Lokalisierungsbranche unkomplizierten Zugang zu Kontakten, Projekten und Werkzeugen.
Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten – dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat – sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.
Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche – die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter https://www.across.net/


Leserkontakt Across:
Phone: +49 7248 925-425
info@across.net


Über die Across Systems GmbH:
Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen. Mit der Online-Plattform crossMarket bietet Across Systems außerdem allen Akteuren der Lokalisierungsbranche unkomplizierten Zugang zu Kontakten, Projekten und Werkzeugen.
Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten – dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat – sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.
Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche – die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter https://www.across.net/


Pressekontakte Across:
Across Systems GmbH
Anja Bergemann
Phone: +49 7248 925-412
Fax: +49 7248 925-444
abergemann@across.net
www.across.net


good news! GmbH
Nicole Gauger
Phone: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de