Award

Einreichungsfrist für den MAX-Award verlängert

"Den DDV haben viele Agenturstimmen erreicht, die sich wegen des Weihnachtsgeschäfts und der parallel verlaufenden Einreichungsfristen anderer Kreativwettbewerbe eine Verlängerung wünschen. Deshalb kommen wir dem Wunsch der Agenturen gerne nach und verlängern die Frist für den MAX um eine Woche", so Jurypräsident Michael Koch.

Für Arbeiten, die nach dem 1. Februar eingereicht werden, berechnet der DDV einen Aufschlag von 20 Prozent auf die Einreichungsgebühr. Endgültiger Teilnahmeschluss ist am 8. Februar 2019.

Der Kreativwettbewerb des DDV läuft früher als in der Vergangenheit, da die Preisverleihung 2019 bereits im Mai auf dem OMR Festival in Hamburg stattfindet.