Serviceplan Design München stellt sich neu auf

Ben Hug (von links), Annette Häfelinger und Philipp Steinle

In München ist Serviceplan Design nach eigenen Angaben seit 2011 für die Designkompetenz der Serviceplan Gruppe zuständig – von Strategie, Brand Identity, Brand Design, Brand Spaces bis hin zu Brand Innovation. Der Bereich integrierte Unternehmens- und Finanzkommunikation ist ein neues Kompetenzfeld und wird von nun an von Annette Häfelinger geleitet. Das Team betreut Kunden wie Bang & Olufsen, Falke, Sano und die Felix Schoeller Group.

Annette Häfelinger startete ihre Karriere 1995 als Mitgründerin der Design- und Markenagentur häfelinger + wagner design in München. Vor ihrem Wechsel zu Serviceplan war sie in der Unternehmenskommunikation bei Siemens tätig. Häfelinger ist Vorstandsmitglied und stellvertretende Sprecherin des Deutschen Designer Clubs (DDC). Zusätzlich lehrt sie und ist als Jurymitglied in Design-Wettbewerben tätig.

Benjamin Hug verstärkt Serviceplan Design seit Oktober 2015 als Executive Creative Director. Seine Schwerpunkte sind Brand Strategy, Corporate Identity, Corporate Branding/Design, Brand Environment, Interactive Design, Documentation und  Implementation. Seine Stationen bisher waren Jung von Matt/brand identity in Hamburg und Metadesign in Berlin, so die Agentur. (vj)