Kundenservice

Schlechter Kundenservice vermiest vielen die Weihnachtszeit

Ungewünschte Geschenke umzutauschen, kann den Menschen das Fest verderben. Auf die Frage, wie viele Stunden sie in der Weihnachtszeit durch schlechten Service verschwenden, gaben die Befragten durchschnittlich drei Stunden und sechs Minuten an. Rund neun Prozent von ihnen nannten sogar über zehn Stunden. Dabei liegen mit 20 Prozent lange Wartezeiten in der Service-Hotline an der Spitze und wurden darüber hinaus als größtes Ärgernis angegeben.

Weitere Frustrationsquellen sind die langen Antwortzeiten von Unternehmen (13 Prozent) sowie die Unfähigkeit des Kundendienstes, Probleme beim ersten Kontakt zu lösen (13 Prozent). Möchten die Menschen Geschenke umtauschen, sind traditionelle Kanäle wie persönlicher Kontakt (47 Prozent), Telefon (34 Prozent) und E-Mail (27 Prozent) noch immer die Favoriten.

Weltweit befragte Marktforscher Yougov im Auftrag von IFS über 4.400 Personen.