Online Marketing Rockstars

OMR „Fettes Festival-Programm"

Den 22. und 23. März 2018 sollten sich alle Digital-Marketing-Begeisterte, -Entscheider und Selfmade-Rockstars schon einmal rot im Kalender anstreichen, denn dann steigt das nächste Online Marketing Rockstars Festival in den Hamburger Messehallen. Und das bis dato feststehende Festival-Programm klingt wieder vielversprechend bzw. „fett“, wie die Online Marketing Rockstars (OMR) selbst ankündigen.

Dabei sein werden unter anderem Analyst Nate Silver von FiveThirtyEight, den das „Time Magazine“ zu den 100 einflussreichsten Personen zählt. Silver wird über die Möglichkeiten und Grenzen von Daten generell und den sinnvollen Einsatz im Marketing sprechen. Fitness-Star und Influencerin Kayla Itsines hat als Personal Coach begonnen und ihr Unternehmen seit der Gründung 2014 in ein Millionen-Business verwandelt. Heute hat die Australierin mehr als 14 Millionen Facebooks-Fans und rund 7,5 Millionen Abonnenten auf Instagram. Auf sie dürfen sich die Besucher freuen, ebenso wie auf Marketing-Professor Scott Galloway, NYU Stern School of Business, der das Publikum bereits auf dem Festival im letzten Jahr mit einer Keynote begeisterte.
Insgesamt werden mehr als 300 Speaker ihren Blick auf die Online-Welt erklären.

Was ist neu bei #OMR18?
Das OMR Festival ist weiterhin stark auf Wachstumskurs – unglaubliche 40.000 Besucher erwarten die Rockstars im kommenden Jahr (2017: rund 25.000). Reserviert wurden daher vorsorglich fünf Hallen des Hamburger Messegeländes, statt wie noch beim letzten Festival drei. Es wird dann auch einen zweiten Eingangsbereich geben. Dank der größeren Anzahl von Hallen werden zudem die beliebten Masterclasses weiter wachsen. Und: Da die OMR alle Speaker und Themen auf einer Bühne gar nicht mehr unterbekommen, wie sie selbst sagen, werden 2018 zwei Expo Stages errichtet. Auf der Deep Dive Stage gibt es praktische Tipps und Handlungsempfehlungen, die Big Picture Stage liefert Strategien, Visionen und neue Wege.
In Sachen Bezahlung: 2017 haben die Online Marketing Rockstars erstmals Cashless Payment ausprobiert. Bei #OMR18 werden sie zwar bargeldlos bleiben, allerdings wird es nicht wieder einen Chip geben, sondern überall Kartenzahlung möglich sein.

Partytime auf dem OMR Festival
Der erste Festival-Tag am Donnerstag, 22. März, wird auf der Expo-Party in der Hamburg Messe bei Drinks und Musik entspannt ausklingen. Am Ende der Konferenz am Freitag gibt es dann wieder die OMR-Party-Highlights in Form von Live Concerts, für die in den vergangenen Jahren Künstler wie die Beginner, Fanta4, Deichkind, Fettes Brot oder Udo Lindenberg gewonnen werden konnten. Für 2018 versprechen die OMR laut eigener Angaben Großes ...
Im Anschluss an die Konzerte wird es erstmals ein OMR Clubbing mit diversen Partys auf dem Kiez und in der Schanze geben. Ein Hinweis: Ausgewählte Locations erheben Eintritt, eine Einlass-Garantie besteht nicht. (vj)