Kampagne

Mutig, kreativ und jetzt mal nüchtern betrachtet

Die neue Kampagne soll Clausthaler schon auf den ersten Blick als „Original“ und „das Alkoholfreie“ positionieren

Der Markt der alkoholfreien Biere ist weiterhin in Bewegung. Immer mehr Wettbewerber versuchen, sich mit neuen Produktvariationen zu positionieren, erklärt die Brauerei. „Wir dagegen glauben fest daran, mit Clausthaler, als Original und Begründer der Kategorie ‚alkoholfreie Biere‘, die richtige Positionierung zu haben und damit für Aufmerksamkeit sorgen zu können“, so Beate Balzert, Marketingleiterin Clausthaler. Die neue Markenkampagne kommt mit dem Claim „Clausthaler. Erfrischend nüchtern“ daher. Neu sind auch Machart und Tonalität. 3D Animationen, Inspirationen zum Schmunzeln und Nachdenken machen die Clausthaler Kampagne unverwechselbar. Der Produktvorteil soll damit klar im Fokus der Kommunikation stehen.

„Wieso fahren Leute mit dem Auto zum Fitnessstudio, um dort Fahrrad zu fahren?“, fragt Clausthaler zum Beispiel in einem der acht neuen TV-Spots. Oder auch: „Die einzigen Menschen, die sich morgens über einen schönen Schädel freuen, sind Archäologen.“ „Augenzwinkernd, humorvoll und sympathisch steht die Marke im Mittelpunkt unserer neuen Kampagne. Ihren Betrachtern zeigen wir an konkreten Beispiel aus dem echten Leben, dass man jede Situation erst einmal nüchtern betrachten sollte“, erklärt Beate Balzert. Neben dem neuen 15-Sekünder auf reichweitenstarken Sendern umfasst die 360-Grad-Kampagne auch Plakatmotive, TownFence Riesenbanner und Station Videos in frequenzstarken Metropolregionen sowie Fachanzeigen in Printmedien. Für die Kreation zeichnet die Agentur Blood Actvertising verantwortlich, die Produktion hat Deli Productions übernommen, Mediaagentur ist pilot Hamburg. Eine überarbeitete Markenwebsite und aktivierende Social Media-Maßnahmen sowie Handels- und Gastronomieaktivitäten flankieren das Rundum-Paket für das alkoholfreie Bier. (st)