Gastbeitrag: Data

Mit intelligentem Cross-Channel-Marketing neue Kunden gewinnen

Online- und Offline-Kanäle intelligent verknüpft und mit 100 Variablen selektierbar

Der Trend zur Digitalisierung hat in den letzten Jahren auch die Anforderungen an den Dialog mit Kunden und Markt stark verändert. Neue Vertriebskanäle aus der Online- und Mobilwelt haben zwar einerseits die Möglichkeiten erweitert, aber zugleich den gesamten Prozess komplexer gemacht. Vor allem in der Neukundengewinnung wird heute noch oft mit dem Single-Channel oder Multi-Channel-Ansatz gearbeitet, heißt, die Kanäle werden einzeln oder nebeneinander eingesetzt. Kombinierte Kampagnen und ein ganzheitliches Erfolgscontrolling sind so nicht möglich. Um den Kunden schon bei der Neu­kundengewinnung die Möglichkeit zu übergreifenden Kampagnen zu bieten, hat panadress in den letzten Jahren eine der derzeit größten Cross-Channel-Datenbanken entwickelt. Sie verbindet zehn Werbekanäle aus On- und Offline miteinander und bietet die Möglichkeit, alle Kanäle mit mehr als 100 Variablen zu selektieren. Mit mikrogeografischen Daten, Geoinformationen oder individuell ermittelten Scores können Zielgruppen bestimmt, lokalisiert und über die geeigneten Kanäle beworben werden. Alle Kanäle sind zudem miteinander verknüpft und können in beliebiger Kombination eingesetzt werden.

Karl-Heinz Mühlbauer: Intelligentes Cross-Channel-Marketing benötigt Datenbanken, die Customer Intelligence und vielfältige Werbekanäle miteinander verbindenDerzeit beinhaltet die panadress Cross-Channel Database mehr als 100 Mio. kombinierbare Kontaktmöglichkeiten zur Ansprache von Neukunden. Alle Kanäle können über personenbezogene Daten, mikrogeografischen und amtlichen Daten sowie individuelle Scores optimiert werden. Das heißt zum einen, dass nun auch E-Mail-Adressen nach mehr als 100 Merkmalen selektierbar sind, und zum anderen, dass alle Kanäle integriert angesteuert werden können. Exakte Kombinationen, z.B. von E-Mail und Post oder Banner und Haushaltswerbung sind somit möglich. panadress verbindet die Werbekanäle mit analytischen Ergebnissen aus dem CRM und Third Party Data, so entstehen kundenspezifisch die ideale Verknüpfung aus Customer Intelligence und Cross-Channel Marketing.

Mehr noch, da in jedem Kanal auch immer die Verbindung zu einer postalischen Adresse existiert, können kanalübergreifend Kunden bei Kampagnen ausgeschlossen werden. Zudem sind alle in der Datenbank befindlichen Kanäle datenschutzkonform und rechtssicher. Relativ neu wurden soziale Medien, Telefonmarketing und Data-driven mobile Advertising in die Database integriert. Aus dem panadress E-Mail-Pool können jetzt Custom Audience Profile in Facebook erstellt werden, die mit adressgenauen Daten und Scrores optimiert werden können. In der Telefonakquise kann ein Energieversorger neue Gaskunden ganz gezielt in gasversorgten Gebieten erreichen. Mit mobile Advertising können Kampagnen, mit Geodaten optimiert, die Zielgruppe zu Hause und auch unterwegs erreichen.

Fazit:
Die panadress Cross-Channel Database greift bei der Neukundengewinnung auf ein vielfältiges Daten- und Analysespektrum zur Zielgruppenbildung zurück und bietet damit die Möglichkeit, Kanäle zielgruppenspezifisch und kombiniert einzusetzen. Der gezielte Einsatz des Werbebudgets und auch ein kanalübergreifendes Controlling sind somit auch schon bei der Neu-kundengewinnung gewährleistet.

panadress marketing intelligence GmbH
Nymphenburger Str. 14
80335 München
T + 49 (0) 89 / 890 83 85-10
F + 49 (0) 89 / 890 83 85-30
Karl-Heinz Mühlbauer
kh.muehlbauer@panadress.de
www.panadress.de