Führungswechsel

Lisa Utzschneider wird CEO bei Integral Ad Science

Utzschneider blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche zurück und war zuletzt als Chief Revenue Officer für Yahoo tätig. Nach Scott Knolls Entscheidung, in eine beratende Funktion zu wechseln, suchte IAS intensiv nach einer/m adäquaten Nachfolger/in. Lisa Utzschneider verfügt über eine starke Führungsexpertise, ein fundiertes Wissen über Werbung und Technologien sowie renommierte Erfahrungen in der Weiterentwicklung globaler Unternehmen. Diese Faktoren waren entscheidend für ihre Ernennung als CEO von IAS.

Vor ihrer Tätigkeit als CRO bei Yahoo war Utzschneider als Vice President of Global Advertising Sales bei Amazon tätig. In dieser Position verantwortete sie das globale Werbegeschäft des Unternehmens durch Produkt-, Marketing-, Vertriebs- sowie operative Strategien. Zuvor war Utzschneider zehn Jahre lang bei Microsoft. Dort leitete sie strategische und organisatorische Werbeinitiativen zur Steigerung der Kundenzufriedenheit sowie des Umsatzwachstums und entwickelte die Go-To-Market-Strategie für den US- Markt.

Integral Ad ScienceLisa Utzschneider, CEO Integral Ad ScienceLisa Utzschneider war Mitglied im Vorstand des IAB und des Ad Councils. Sie erhielt mehrfache Auszeichnungen, wie z.B. Adweek 50 Business Insider's "Most Powerful Women in Mobile Advertising", New York Business Journal's "Women of Influence" und Working Mother's "50 Most Powerful Moms”. Utzschneider hat einen Bachelor-Abschluss vom Bates College und einen Master-Abschluss in öffentlicher Verwaltung von der New York University. Sie ist auch Kuratorin am privaten Bates College in Lewiston, Maine.

In Zukunft wird IAS sein Engagement für die Förderung von Innovationen und die Entwicklung von Lösungen für die wichtigen Herausforderungen der digitalen Werbebranche weiter ausbauen. In ihrer neuen Funktion wird sich Lisa Utzschneider auf die Erweiterung der Leistungen von IAS konzentrieren, die Expansion in neue Märkte vorantreiben und Entwicklungen für die Bereiche OTT und Audio vorantreiben.