E-Commerce

Laudert erweitert Portfolio und vergrößert Studio-Flächen

Neben weiteren Arbeitsbereichen für die E-Commerce-Model-Fotografie und einem großzügigen Raum für Kreativshootings werden auch fünf weitere Sets für die Stil-Fotografie aufgebaut: die Kapazitäten für Accessoires, (Ghost-) Büsten und (Kreativ-) Leger werden somit verdoppelt. „Die Kreativfläche wird zukünftig der deutlich gestiegenen Nachfrage nach ideenreichen Inszenierungen für Teaser-Bilder, Kampagnen und Themen-Einstiegsseiten entsprechen“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Andreas Rosing zur Entscheidung für die Investitionen in den noch jungen Studio-Standort Hamburg. „Beleg für die gestiegene Nachfrage nach Kreativ-Shootings ist auch die Einstellung zusätzlicher Art-Direktoren für unser Team in Norden“.

Auch die Studio-Kapazitäten am Hauptsitz des Mediendienstleisters im münsterländischen Vreden werden ausgeweitet. In einem Erweiterungsbau finden im Jahr 2017 zusätzliche Sets für die Produktfotografie sowie für Kreativshootings und Videoproduktionen Platz. (db)