Kunstprojekt

Blockchain verewigt Urban Street Art

Für Drone Graffiti wurden drei Künstler ausgewählt, darunter der US-Künstler Tom Edwards. Dabei kommen Kernfunktionen der æternity-Blockchain zum Einsatz: State Channels (zur Durchführung privater Smart Contracts zwischen Parteien abseits der Blockchain) und Oracles (als Zusicherung, dass die übertragenen Daten unverfälscht sind). Mit diesen Funktionen ist es die ideale Plattform, um die Street Art auf unbegrenzte Zeit zu archivieren und zu authentifizieren. Die æternity-Blockchain liefert eine nachprüfbare digitale Identität für Urban Art, die Betrugsversuchen einen Riegel vorschiebt (ist dieser Banksy wirklich ein Banksy?), während die Tokenisierung eine enorme Chance für Straßenkunst ist, um mit der Zeit stark an Wert zu gewinnen.