IT-Branche setzt auf Below-the-line

Gemäß einer Studie der Vogel Burda Communications in München soll dieser Anteil 51 Prozent am Werbekuchen ausmachen. Vor allem die Online-Werbung nehme an Bedeutung zu, sie habe im zweiten Halbjahr 2000 bereits 36 Prozent der nicht-klassischen Werbeausgaben ausgemacht, so die Studie. Bei den klassischen Medien dominierten Print-Anzeigen, hier liege der Schwerpunkt bei den Fachzeitschriften.