Agenturen

Die Harley in der Flasche

Der Premium Dry Gin „The Archaelogist" erscheint in drei verschiedenen Sorten

Die Hamburger Custombike-Manufaktur Ehinger Kraftrad beherbergt historische Harley-Davidson-Motorräder aus aller Welt. Jetzt ehrt die Manufaktur einige der größten Legenden der Motorradgeschichte mit einer ganz besonderen Hommage. „The Archaeologist“ ist ein Premium Dry Gin – und die erste Spirituose ihrer Art weltweit: abgefüllt in Flaschen mit Original-Motorteilen legendärer Harley-Davidson-Motorräder, ausgegraben irgendwo auf der Welt. 1939er-Flathead-Nockenwellen aus der Wüste von Mexiko, 1947er-Knucklehead-Muttern aus Chile, 1962er-Panhead-Kipphebel aus Südkorea.


Wie die Motorräder, ist auch „The Archaeologist“ reine Handarbeit: Die Motorteile werden speziell gereinigt und mit einer Zinnlegierung lebensmittelecht versiegelt, auf eine Stahlkonstruktion gelötet und jeweils in einer handgegossenen Flasche verbaut. Das ganze Packaging-Konzept von „The Archaeologist“ wurde vom Studio Oeding und der Serviceplan Agenturgruppe entwickelt. Es ist der Originalverpackung der verwendeten Motorteile nachempfunden – unter Verwendung authentischer Materialien und historischer Techniken. Angefangen von ausgewählten Pappen und Farben – verarbeitet mit einer Original-Heidelberg-Tiegeldruckpresse von 1931 – über gewachstes Einwickelpapier mit der Geschichte des jeweiligen Fundes bis hin zum handgestempelten und verplombten Siegel sowie zum vernieteten Hang Tag mit der einzigartigen Seriennummer des in der Flasche konservierten Motorteils.

 Die auf der Website frei verfügbaren Exemplare der erste Edition waren binnen Stunden ausverkauft. Vorbestellungen für die nächste Serie werden angenommen. (st)