Neues Partner-Network

Dialogschmiede, Dialogic und „die Wissensberater“ kooperieren

Jürgen Polterauer, Geschäftsführer der Dialogschmiede, hat ein Partner-Network im Bereich digitale Transformation gestartet

Im sogenannten Dialogschmiede-Partner-Network sollen künftig Unternehmen versammelt werden, die das Dienstleistungsangebot der österreichischen Agentur im Bereich der digitalen Transformation sowie im datenbasierten Marketing ergänzen. Erste Network-Partner sind Wolfgang Hafner mit Dialogic sowie Manfred della Schiava mit „die Wissensberater“.

Dabei bringt dialogic laut Unternehmensangaben sein über Jahre aufgebautes Beratungs-Know-how aus den Bereichen Handels-CRM, Loyalty-Programme und Data Driven Marketing in das Netzwerk ein. „Die Wissensberater“ wiederum sind seit vielen Jahren im Bereich Wissensmanagement und -transfer tätig. Ein wesentlicher Teil ihres Leistungsspektrums umfasst die Organisations- und Führungsentwicklung, um den Anforderungen der digitalen Transformation entsprechen zu können.

Für Dialogschmiede-Kunden soll sich damit die Option ergeben, das Know-how und die Consulting Expertise der Network-Partner zu nutzen. Gleichzeitig können auch Dialogic und „die Wissensberater“ ihren Kunden bei Bedarf das Implementierungs- und IT-Know-how sowie die IT-Werkzeuge der Dialogschmiede zur Verfügung stellen. Das Neukundengeschäft will man Unternehmensangaben zufolge zukünftig verstärkt gemeinsam angehen.

„Mit dem Start dieser Partnerschaften schaffen wir ein einzigartiges Kompetenzzentrum für die derzeitigen und zukünftigen Anforderungen im Marketing. Es ist mir dabei wichtig, dass wir von der Planungsphase bis zur fertigen Umsetzung und der laufenden Betreuung kompetent begleiten können“, sagt Jürgen Polterauer, Geschäftsführer der dialogschmiede, zum neuen Netzwerk. „Daten sind das neue Öl und wir haben es uns zum Ziel gesetzt, diese Ressource mit unseren Kunden bestmöglich zu nützen.“

Geplant ist zudem das Partner-Network in den kommenden beiden Jahren noch in den Bereichen Behavioral Media sowie Innovationsmanagement auszubauen.