Kampagnenlaunch

Desperados startet Konzert-Kampagne

Die Kampagne steht unter dem Claim "Why not?!"

Die Kampagne versucht Gegensätzliches und Unerwartetes zusammen zu bringen. So will die Marke seiner Zielgruppe der 18 bis 29-Jährigen aufzeigen, dass es sich lohnt neugierig und mutig zu sein, um aus festen Lebensvorstellungen auszubrechen.

Musik steht im Mittelpunkt der neuen Desperados-Maßnahme. Zwei Live-Konzerte sollen daher die Kampagnenidee zum Leben erwecken. In Kooperation mit Universal Music findet ein Konzert in Köln und eines in Berlin statt.

Tag der Berliner Veranstaltung ist der 15. November, an dem das DJ-Duo „The Chainsmokers“ ihr einziges Deutschlandkonzert gibt. Besonders unkonventionell mache das Konzert der Veranstaltungsort, nämlich das Berliner Schloss Charlottenburg. Am 10. Dezember folgt dann das Konzert im Kölner Szeneclub Königswasser. Act des Abends ist Deutsch-Rapper Samy Deluxe. Die Tickets für die beiden Konzerte werden nicht frei verkauft, sondern sind nur über Desperados und die Kooperationskanäle der Marke zu gewinnen. Gewinncodes sind unter anderem auf den Kronkorken der Desperados-Flaschen zu finden.

Der Schwerpunkt der weiteren Verbreitung der Kampagne liegt auf einem groß angelegten OoH-Flight in den acht größten deutschen Städten. Im Fokus stehen außerdem digitale Kanäle, Influencer Relations, PR sowie die Produktion von Branded Content. Im Rahmen des Kronkorkengewinnspiels winken außerdem weitere Gewinne, darunter der limitierte Desperados Pokketmixer. Damit kann man überall seinen individuellen Musik-Mix mit dem Smartphone oder Tablet als mobiler DJ produzieren.

Die Kampagne wird ausführlich in Fischer's Archiv #244 vorgestellt, die Mitte November erscheint. (pk)