Druck-Richtlinien

Drucksachen eindeutig beauftragen dank aktueller Richtlinien

Mit der aktualisierten Auflage, die der Verband jetzt veröffentlicht hat, haben Marketing-Verantwortliche ein Instrument an der Hand, um sich mit Dienstleistern verbindlich auf die Auftragsausführung zu verständigen. Der bvdm leistet damit einen Beitrag zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität des Mediums Print in allen Druckverfahren.

Der bvdm hat das kostenlos in deutscher und englischer Sprache verfügbare Standardwerk überarbeitet, um wichtige Neuerungen erweitert und in der aktualisierten Version 2018 veröffentlicht. Sie löst mit Wirkung zum 1. März die bisherige Ausgabe von 2016 ab.

Über die allgemeinen Regelungen hinaus werden im Bereich Kommunikation und Druck von Sonderfarben die kürzlich publizierten bzw. revidierten Normen ISO 20654 (SCTV) und ISO 17972 (CxF/X-4) sowie das neue Prüfmittel, der Fogra-MultiColor-Medienkeil, in Text, Tabellen und Glossar erläutert.
Das Dokument steht als PDF zum Download auf der Homepage des bvdm zur Verfügung.