Relaunch

Brax zeigt sich erstmals im TV

Mit der neuen Kampagne soll das Image der etablierten Kernmarke Brax geschärft und zeitgemäß weiterentwickelt werden

Im Zuge der Zusammenarbeit sollen sich die Agenturen Mediaplus und Plan.Net um die gesamte klassische und digitale Mediastrategie und -planung sowie die digitale Kreation für die Marke Brax kümmern. Die ersten Aktionen sollen ab Ende September starten und dabei Digital, Influencer Marketing, TV und Print verzahnen. Plan.Net und Mediaplus setzen bei der Arbeit für Brax auf einen TV-Spot, der auf der Grundlage von Ergebnissen von Value Sphere optimiert wurde. Bei Value Sphere handelt es sich um einen neuen Ansatz des Marktforschungsinstituts Facit Research. Neu an der Idee ist, dass Kommunikationsmaßnahmen, basierend auf dem Wertesystem der Zielgruppe in Interaktion mit der zukünftigen Ausrichtung der Marke ausgesteuert werden. Damit soll insbesondere die Kommunikationszielgruppe zwischen 35 und 59 Jahren angesprochen werden.

Der TV-Spot wurde von der Agentur Sassenbach Advertising konzipiert und umgesetzt. Der 20-sekündige Film basiert auf dem langjährigen Brax-Claim „feel good“ und wurde in Südafrika produziert. Er bildet den Startschuss für die Image- und Markenkampagne der neuen Brax Herbstkollektion 2017, soll mit zur Neuausrichtung der Marke beitragen und die Botschaft „Brax ist neu, Brax hat sich weiterentwickelt und ist anders als man denkt. Brax ist modern. Brax ist Leidenschaft“ vermitteln.

„Wir haben unsere Marke und Produkte in den letzten Jahren sukzessive weiterentwickelt und modernisiert – Fashionkollektionen, ein innovatives PoS-System und moderne Absatzkanäle. Smart, stilsicher und mit viel Leidenschaft wollen wir anhand der neuen Brax Markenkampagne das moderne Brax Bild in den Köpfen der Menschen zeichnen“, sagt Marc Freyberg, Brax Geschäftsleiter Marketing und Ecommerce. „Ziel war es deshalb, mit einer neuen, authentischen Markenidee an die neuen Markenwerte und Botschaften der Kommunikations-Zielgruppe 35+ zu kommunizieren, ohne die bestehenden Kunden zu verlieren.“ (pk, sl)