Personalie

Annike Brake führt Account Management bei Productsup

Productsup betont, dass Brakes Neueinstellung stellvertretend für den Kurs steht, gezielt Frauen zu rekrutieren. So konnte das Software-Unternehmen in den vergangenen sechs Monaten weitere elf von 30 Positionen mit Frauen besetzen. Damit liegt der Frauenanteil im Unternehmen aktuell bei insgesamt 36 Prozent. Meike Jordan, Head of HR bei Productsup sagt: „Für Productsup ist Vielfalt sehr wichtig: Frauen und Männer interpretieren Problemstellungen auf unterschiedliche Art und kommen so auf verschiedene Lösungsansätze. Auf diese Weise entwickeln wir unser unternehmerisches Mindset kontinuierlich weiter – der Hebel für Innovationen.“ Productsup bietet allen Mitarbeitern familienfreundliche Terminplanung, die Möglichkeit für Teilzeitarbeit – auch für Führungskräfte –, flexible Arbeitszeiten und Home-Office.

Die 31-Jährige kommt von Rabatt-Portal-Anbieter Groupon. Seit 2015 war sie dort als Account Executive tätig und hatte zuletzt die Position als Key Account Executive / Deputy Inside Sales Manager inne. Sie hatte sich dort intensiv um Optimierung der Prozesse in der Geschäftsentwicklung, in der Qualitätssicherung, im Außendienst und im Kundenservice gekümmert. Zuvor arbeitete die gebürtige Rheinland-Pfälzerin unter anderem im Einkauf beim Onlineshop nu3.