Online-Marketing

Amazon erleichtert Virtual Reality -Einsatz

;Mit dem VR-Kit Sumerian sollen Entwickler besonders leicht virtuelle Räume gestalten können. "Innerhalb weniger Stunden" könne jeder Programmierer mit dem Kit realistische, interaktive VR- und AR-Anwendungen realisieren, hieß es bei der Vorstellung. Amazon hält dazu vorkonfigurierte Elemente bereit, die die Anwender zusammenstellen können. Hard- oder Sorftware-Voraussetzung werden nicht gestellt, es muss lediglich genügend Speicherplatz für das Projekt bereitstehen.
Amazon will es auf diese Weise erlauben, Möbel, Gebäude und Objekte in eine andere Umgebungen einzusetzen, um etwa Einrichtungsgegenstände beurteilen zu können. Zudem sind animierte Charaktere - etwas virtuelle Assistenten oder Lehrer - vorgesehen, die mit automatischer Spracherkennung und natürlichem Textverständnis ausgestattet sein sollen.