06.07.2018

Paris Retail Week – Das europäische Event für 360° Handel

Die 4. Auflage der Paris Retail Week wird von Montag, den 10. bis Mittwoch, den 12. September 2018 im Pavillon 1 auf dem Messegelände Paris Porte de Versailles stattfinden.
Unter dem Thema Smart Phygital bietet die 2018er Ausgabe einen optimalen Überblick über den 360°-Handel: neue Vertriebsmodelle, Einrichtung und Design, Verbrauchererfahrung, web-to-store und store-to-web, CRM, Multi-Channel, Shopper Marketing, flexible Logistik etc.

Die Paris Retail Week ist mehr als eine Messe, sie ist DER jährlich erwartete Branchentreff. Auf der kommenden Auflage werden 40 000 Fachleute und 800 teilnehmende Unternehmen erwartet. Mehr als 350 nationale und internationale Referenten werden ihre Expertise durch Testimonials, Keynotes, Seminare etc. teilen.


Der ganze Retail in einer Halle

Die Paris Retail Week 2018 präsentiert den Fachleuten des Sektors in 6 Ausstellungsbereichen verschiedene Lösungen, Dienstleistungen und Produkte: IT For Commerce, Retail Tech / Digital in Store, Einrichtung / Ausstattung, Zahlmöglichkeiten, Marketing/ Data / Kundenbeziehung sowie Logistik/ E-Logistik / Supply Chain. Zusätzlich zu diesen Bereichen empfängt die Paris Retail Week den Start-Up-Bereich mit jungen Firmen, die ihre innovativen Retail-Lösungen im Themenpark Club Marke & Innovation ausstellen.


Smart Phygital – Gesprächsthema Nr. 1

Die Paris Retail Week bietet ihren Besuchern aus ganz Europa ein breites informatives Angebot mit mehr als 250 Vorträgen, Workshops, Keynotes.
Der rote Faden der Paris Retail Week lautet Smart Phygital, flexibler und globaler Handel. Drei Tage lang werden nationale wie internationale Experten dieses neue Leitthema analysieren und diskutieren.

Auf dem Programm stehen:
Eröffnungspodiumsdiskussion: Smart Phygital – flexibler und globaler Handel
Podiumsdiskussion #2: Smart Instore - Die Zukunft des realen Ladengeschäfts
Podiumsdiskussion #3: Smart Customer Experience - Verbraucher er- und wiedererkennen
Podiumsdiskussion #4: Smart Supply Chain – Den Sektorwandel verstehen

Ganz neu dieses Jahr: die International Retail Sessions in Form von 4 Smart Talks mit internationalen Akteuren des Retails, die die neuen Trends des Sektors erstmalig enthüllen werden. Die Best Practices aus aller Welt werden zum Besten gegeben. Teilnehmer: Roman Kirsch, CEO von Lesara (Deutschland), Takashi Okutani, Executive Officer bei Oisix (Japan), Brendan Witcher, Principal Analyst bei Forrester (USA), Laetitia Faure, Gründerin Urban Sublime & Isabelle Musnik, Gründerin Influencia (Frankreich).

Die Solutions-Workshops sind als „Werkzeugkasten“ für den Besucher zu verstehen und ermöglichen es den Ausstellern, ihre Lösungen, Technologien und Ergebnisse in einem Zeitraum von 45 Min. vorzustellen. An allen drei Messetagen können die Besucher und Fachleute die neuen Akteure und Innovationen entdecken.


Business steht im Zentrum der Paris Retail Week

Die Paris Retail Week ermöglicht den Besuchern einen optimierten Messebesuch durch die Vorabvereinbarung von qualifizierten Business Meetings mit zu ihrer Thematik passenden Ausstellern. 2017 wurden so 870 Treffen vereinbart.


Paris Retail Week: Nachwuchstalente von morgen erspähen

Ein erklärtes Ziel der Paris Retail Week besteht darin, vielversprechenden Start-ups mit neuen Technologien eine Bühne zu verschaffen. Der Start-up-Bereich versammelt mehr als 60 junge Firmen und unterstützt sie bei der Suche nach zukünftigen Kunden und der Entwicklung ihrer Lösungen.

Als ein von der ganzen Branche anerkanntes Label ermöglichen es die Paris Retail Awards Dienstleistern und Lösungsanbietern, ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen, die Arbeit eines ganzen Teams zu würdigen, neue Vertragsabschlüsse einzuleiten und, wie durch vergangene Ausgaben bereits geschehen, an Kapital zu kommen.
Die Preisverleihung findet am Montag, den 10. September um 17 Uhr statt.


Pflichtbesuche für dieses Jahr:
Die Empfangsroboter Tiki by Event Bots: Das französische Start-up EVENT BOTS stellt mit seinem menschenähnlichen Roboter TiKi, einem Empfangsassistenten, die Märkte für Empfang und Handel auf den Kopf. 3 TIKI-Roboter werden die Besucher am Eingang der Messe in Empfang nehmen und sie über das Tagesprogramm informieren.

Viva Le Store!: ein nie zuvor dagewesener Bereich, der so konzipiert wurde, dass er die neue Dynamik der Verkaufsstellen widerspiegelt. Er stellt die neusten Innovationen der Austeller aus den Bereichen Einrichtung/ Ausstattung/ Display-Marketing auf spielerische und experimentelle Weise in den Fokus. Partner: Influencia und objetconnecte.net.

Der Virtual Reality Room by VR Academie: Die VR Academie, Werbeagentur für Virtual Reality, bietet “entertainment”-Shows im Networking-Bereich mit zwei speziellen Bereichen (360°-Immersion-Bereich und VR-Gaming-Bereich) an.

Der Afterwork am Dienstag, den 11. September um 17 Uhr ist die Gelegenheit, um sich bei einem Getränk zu entspannen und Networking zu betreiben!

Shop-Besichtigungen mit neuen Shopping-Erfahrungen am Rand der Messen
Im vierten Jahr in Folge bietet die Paris Retail Week im September ihren Besuchern an, gezielt Pariser Handelsmarken kennenzulernen, die sich durch innovative Konzepte abheben.
2018 stehen drei Paris Retail Tours auf dem Programm. Die Gelegenheit, besondere Verkaufsstellen zu entdecken, die sich durch ihren innovativen Charakter, den Einsatz neuer Technologien oder Vorlieben für auffällige Designs auszeichnen.

Über Comexposium:


Die Gruppe COMEXPOSIUM ist mit über 177 B2C- und B2B-Veranstaltungen einer der international führenden Eventveranstalter in 11 breit gefächerten Angebotsbereichen. Dazu zählen Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft, Mode, Digitaltechnik, Sicherheit, Bauwesen, Hightech, Optik und Verkehrswesen. 45 000 Aussteller und über 3 Millionen Besucher nehmen an COMEXPOSIUM-Veranstaltungen in 30 Ländern weltweit teil. Comexposium baut seine internationale Präsenz weltweit aus: Algerien, Deutschland, Argentinien, Australien, Belgien, Kanada, China, Korea, Dänemark, Vereinigte Arabische Emirate, Spanien, USA, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Mexiko, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Philippinen, Katar, Großbritannien, Russland, Singapur, Schweden, Thailand und Türkei.
www.comexposium.com


PARIS RETAIL WEEK #ParisRetailWeek
Vom 10. bis zum 12. September 2018
Paris expo Porte de Versailles – Halle 1
800 Austeller – 40 000 Fachbesucher
350 Top Speakers - 3 Store Tours- 11 Awards
www.parisretailweek.com


Pressekontakt
Promosalons Deutschland
Cécile Robinet
+49 (0) 221 13 05 09 09
c.robinet@imf-promosalons.de