Kampagne

Whopper Easy Order

K12410

Hintergrund/Aufgabe

Vor einem Jahr eröffnete Burger King seine erste Filiale in Belgien, und vom ersten Tag an war der Laden voll. So voll, dass die Fans von Whopper & Co. schon verärgert waren, weil sie zu lange warten mussten.

Lösung/Umsetzung

Im März 2018 reagierte die amerikanische Fastfoodkette auf den angesammelten Frust und launchte einen ambitionierten Service, den WHOPPER EASY ORDER. Der WHOPPER EASY ORDER ist ein persönlicher Order-Kiosk, den sich jeder zuhause installieren kann. Theoretisch, denn erst einmal konnte man den Bestell-Automaten nur gewinnen: Wer am 30. März die Facebook-Seite von Burger King Belgien besuchte, konnte an dem Gewinnspiel teilnehmen. Wie dem auch sei, die Besitzer eines solchen Order-Kiosks müssen sich nicht mehr vor Ort anstellen, denn der Lieblingsburger wird vom heimischen Wohnzimmer aus bestellt. Das System verfügt über einen integrierten Bon-Drucker, mit dem der Kunde seine Bestellung im nächstgelegenen Burger-King-Restaurant abholen kann. Statt in einer langen Schlangen zu warten, soll der Kunde seinen zuhause bestellten Burger im Restaurant sofort ausgehändigt bekommen.

Ergebnis

Weitere Credits: Artistic: Edouard Jacquelin (Assistant Artistic Director) Rechtemanagement: Dee Perryman TV-Production: Vanessa Barbel (Head of TV Production), Benoit Crouet (TV Production) Social Media: Julien Scaglione (Head of Social Media) PR: Amélie Juillet (Head of PR & Communication), Paul Renaudineau, Suzanne Langlais, Victoire Fouquet-Lapar (PR & Communication Assistants) Production: VOIR Pictures Sound Production: THE, Director: Théodore Bonnet Post Production: VOIR Pictures Producer & Post Producer: Aurelien Drosne Executive Assistant: Quentin Seguret

Screenshot aus Video
Case-Video