Kampagne

Eine Ode an den Asphalt

K12253

Hintergrund/Aufgabe

Smart-Sondermodelle dienen der spitzeren Kommunikation der Marke anhand eines besonderen Modells mit einer speziellen Konfiguration. Der Sales Push ist in diesem Fall weniger wichtig als die Positionierung der Marke. Konkret war es die Aufgabe, mit dem Sondermodell auch verjüngend zu wirken und neue Zielgruppen zu erreichen.

Lösung/Umsetzung

Die Kampagne zum neuen Sondermodell smart | BRABUS edition asphaltgold wird durch eine Kooperation mit dem gleich- namigen asphaltgold Sneaker- store definiert. Jeder Käufer eines Sondermodells erhält einen Nike Air Max 1 Ultra Flyknit iD by asphaltgold. Somit werden zwei starke Marken aus unterschiedlichen Umfeldern zusammengeführt und verschiedene Zielgruppen erreicht. Im Zentrum der Kampagne stehen die Bewegtbildformate. Der Spot ist beispielsweise kein gewöhnlicher TVC sondern lehnt sich in der Ästhetik und Grundidee an ein Musikvideo an. Der Film ist eine „Ode an den Asphalt“, eine Liebeserklärung an die Stadt, den Betondschungel, die Architek- tur. Das Fahrzeug bildet als das perfekte Stadtauto – ein einzigartiges Modell für eine ebensolche Generation – das verbindende Element. Der Song liefert nicht nur die musikalische Untermalung, sondern auch die Basis für alle weiteren Werbe- mittel und bestimmt die Tonalität der Kampagne. In den Kanälen von smart und asphaltgold wird die Kampagne gleichermaßen aber mit jeweils zur Zielgruppe passenden Formaten gespielt. In unterschiedlichen Kanälen werden die Werbemittel medialisiert und auch über PR-Maßnahmen gepuscht. Smart-Sondermodelle dienen der spitzeren Kommunikation der Marke anhand eines besonderen Modells mit einer speziellen Konfiguration. Der Sales Push ist in diesem Fall weniger wichtig als die Positionierung der Marke. Konkret war es die Aufgabe, mit dem Sondermodell auch verjüngend zu wirken und neue Zielgruppen zu erreichen.

Ergebnis

Ode an den Asphalt
TV-Spot
Banner – 15s hochkant
Banner – 15s hochkant
A1 Poster
Anzeigen