Kampagne

Open your World

K12222

Hintergrund/Aufgabe

Es gehört zu unserem Leben, sich zumindest ab und an mit Freunden auf ein Bierchen (oder mehr) zu ­treffen und über Gott und die Welt zu quatschen. Schwieriger wird die Kommunikation, wenn wir auf Menschen treffen, die nicht so recht in unser „Beuteschema“ passen wollen. Wobei es hierbei nicht um die Haut­farbe oder die sexuelle Neigung unseres Gegenübers geht. Vielmehr vertritt der Fremde eine ­Meinung, die unserer Überzeugung entgegensteht. Da stellt ­sich die Frage, ob unter diesen Voraussetzungen ein Gespräch überhaupt möglich ist.

Lösung/Umsetzung

Diese Frage bildet den Kern der Heineken-Kampagne #openyourworld: In Kooperation mit der Non-Profit-Organisation The Human Library, die sich gegen Vorteile gegenüber bestimmten Bevölkerungsgruppen einsetzt, wurde ein Video gelauncht, in dem Menschen unterschied­lichster Couleur aufeinander­treffen. Das sind beispielsweise ein Feminismusgegner und eine Feministin oder ein Klima­wandelleugner und ein -aktivist. Allerdings wissen die Prota­gonisten zunächst einmal nichts voneinander. Vielmehr sollen sie gemeinsame Aufgaben lösen und sich darüber ganz werteneutral kennen­lernen. Dann fällt der Vorhang, die Identität der Teilnehmer wird aufgelöst. Und siehe da, die vermeintlichen Gegner konnten miteinander reden …

Ergebnis

Credits: Global CCO (Publicis Worldwide): Bruno Bertelli ECD (Publicis London): Dave Monk ECD (Publicis Italy): Cristiana Boccassini Heineken global Digital ­Creative Director (Publicis Italy): Milos Obradovic Heineken CD (Publicis ­London): Marcus Iles Account Team: Trent ­Patterson, David Pagnoni, Derek Muller, Katherine Thompson, Elzabe Buys Creatives: Seb Howling, Dom Desmond, Mark Daw, ­Rudhraigh Mcgrath Planner: Sol Ghafoor, James Moore, Chris Turner Design Team: Andy Breese, Teju Sanusi, Elisa Fuentes Production: Colin Hickson Project Management: Kym Adams, Michael Fitzgerald Chatbot Partner: Twyla Media: Mediavest Production Company: RSA Director: Toby Dye Editor: Julian Eguiguren Producer: Ben Porter Postproduction: MPC PR: Edelman

Magische Szene
Video „The Date"
Video „The Last Ticket"
Video „Worlds Apart"
Video „The Negotiation"
Twitter Posts