Kampagne

Kevin ist zurück

K12338

Hintergrund/Aufgabe

Kevin, die Karotte, ist mittlerweile Kult in ­Großbritannien. Der kleine Held aus der Weihnachtskampagne von McCann Großbritannien für ALDI UK wurde nicht nur zu einem TV-Star, dessen Plüschversion sofort ausverkauft war. Er sorgte auch für ein Umsatzwachstum des Discounters von 15,1 Prozent.

Lösung/Umsetzung

Nun ist Kevin, die Karotte, zurück. In einem ebenso herz­erwärmenden, wie mysteriösen TV-Spot begibt er sich – auf den Spuren von Santa Claus – auf eine Reise mit dem Mitternachtsexpress. Im festlichen Speisewagen sieht er sich in einen geheimnisvollen Kriminalfall verstrickt und begegnet schließlich der Liebe seines Lebens, Katie. Am Ende muss er ihr auch noch das Leben retten. Doch nicht nur die Handlung besticht, sondern vor allem die Kulisse: festlich und reichlich gedeckte Tische. Von ­Veuve Monsigny Champagne Brut über wackelnde ­Käsetürme und einen vom Chefkoch servierten Rumburgh Farm Truthahn bilden ALDI-Produkte die köstliche Kulisse und werden in vierzehn weiteren Spots (20- und 30-Sekünder) noch einmal aufgegriffen. Erzählt wird die Geschichte von dem Golden-­Globe-Gewinner Jim Broadbent. Gleichzeitig kommen auch der Plüsch-Kevin und ­seine ­Karottenfrau zurück in die Läden. Die Stoffgemüse werden ab dem 23. November auch in den ALDI-Süd-Filialen ­angeboten. Der Erlös geht an den Teenage Cancer Trust in ­Großbritannien, der Jugendliche in England debei hilft, die bestmögliche ­medizinische Versorgung bei Krebs zu erhalten.

Ergebnis

Weitere Credits: Planning: Jamie Peate Producer: Lucy Moore Filmproduktion: Stink Films Directors: Psyop Mediaplanung und ­-einkauf: UM Manchester

Kampagnenmotiv
Video „Kevin und Katie"
Website
Social Media – Facebook
Instagram