Kampagne

Feel the Feeling

K12312

Hintergrund/Aufgabe

Zum Launch der neuen Hyundai-N-Serie wurde für das High-Performance-Fahrzeug eine Kampagne entwickelt, die das erste, auf dem Nürburgring getestete Modell bemerkenswert in Szene setzt.

Lösung/Umsetzung

Die Filmreihe „Feel the Feeling“ dreht sich rund um Tom Kuntz‘ Beschreibung des N-Charakters: ein echter Schlawiner. Die Filme „Hairdryer“, „Cologne“, „Headphones“ und „Launch“ nehmen entsprechend humorvoll ausgewählte Clichées aus der Luxuswerbung auf die Schippe. Gleichzeitiug nutzen sie aber auch deren Ästhetik und übertragen die auf das N-Erlebnis. So präsentiert die Kampagne besondere Merkmale der N-Serie, die das Fahrgefühl ausmachen: einen Hochleistungs-Föhn, ein „Verbranntes Gummi“- Parfum und Kopfhörer, die das Brüllen des Motors abbilden. Mit dem „Ironic Premium“-Ansatz möchte sich Hyundai bewusst von der Automobilbranche deutlich absetzen, weil man in Südkorea meint, die Branche würde sich selbst viel zu Ernst nehmen.

Ergebnis

Weitere Credits: Executive Producer: Taraneh Khosrowshahi , Alison Cummins Senior Producer: Jessica Zogaib Editor:; Matt Deeming Associate Design Director: Matias Alvarez Production Assistant: Mary Lynch Production: MJZ London Director: Tom Kuntz Director of Photography: Darius Khondji Senior Producer: Lara Baldwin Production Manager: Fiona Martin Asylum Models Models vertreten durch John Kirby Music Composer Editors: The Whitehouse Senior Editor: Russell Icke Editor: Iain Whitewright Grading: Company 3 New York Senior Colourist: Stefan Sonnenfeld Post Production and Visual effects: The Moving Picture Company London Producer: Lisa Vaughan SFX Artists; Paul Wilmot, Simon Holden Sound Studio: 750 MPH Editor: Sam Ashwell

Brandvideo
Brand Film – Main
Brand Film „Cologne"
Brand Film „Hairdryer"
Brand Film „Headphones"