Kampagne

Ein Zuhause für alle!

K12377

Hintergrund/Aufgabe

Wohnen ist das wichtigste Gut für einen Menschen. Ein Zuhause zu haben ist essentiell. Und doch fehlen allein in Deutschland rund eine Million Wohnungen. Und wie in der freien Wirtschaft üblich, bestimmt das Angebot den Preis. Der Wohnungemarkt ist ein Verkäufer-/Vermietermarkt. Dementsprechend steigen die Preise. So haben sich in Berlin zum Beispiel die durchschnittlichen Mieten seit 2006 fast verdoppelt. Die Einkommen der Berliner sind nicht entsprechend mitgewachsen. Wen wundert es da, dass 83 Prozent der Deutschen mit niedrigem Einkommen das Thema Wohnungsnot laut einer repäsentativen Umfrage der Caritas als wichtig beziehungsweise sehr wichtig einstufen.

Lösung/Umsetzung

Trotzdem scheint das Thema lediglich in dieser „Randgruppe“ wirklich eines zu sein. Die Politik jedenfalls widmet sich dem, wenn überhaupt, nur sehr verhalten. Das soll die Caritas-Multichannel-Kampagne ändern. Unter dem Titel „Jeder Mensch braucht sein Zuhause“ will die wohltätige Organisation mit provokativen Motiven Politiker zum Handeln drängen.

Ergebnis

Weitere Credits: Regie: Ma Raab Assistenz/Runner: Dominik von Winterfeld Runner: Andreas Antoni Licht: Andreas Musculus Kamera: Ma Raab Cut: Ma Raab Ton-Postproduktion: Ma Raab Setbau: Anika Möllemann Styling: Suni Hoffmann Hair & Make-Up: Christa Raqué

Kampagnenmotive
Kampagnenvideo
Website