Kampagne

Cuba made me

K12445

Hintergrund/Aufgabe

Havana Club ist Kuba und Kuba ist Rum und ein ganz besonderes Lebensgefühl. Endlos scheinende weiße Traumstrände, kunterbunte Oldtimer und Paare, die zum Salsa-Rhythmus in den Abend tanzen – das sind die klassischen Motive. Doch Kuba und auch Rum sind im Wandel und erfinden sich mit der Energie der jungen Kubaner immer wieder neu. Da war es Zeit für Havana Club, in seiner Kommunikation auf diese Veränderungen einzugehen: In „Cuba made me“ stellt Havana Club das junge und kreative Kuba vor. Gemeinsam mit Streetartists, ­Tänzern und Bartendern begeben sich die Zuschauer auf eine Reise durch Havana und lernen darüber den kreativen Kosmos seiner Bewohner kennen. Was prägt sie, was bewegt sie, wie leben sie?

Lösung/Umsetzung

Die TV- und Online-Spots der Kampagne stellen in verschiedenen Sequenzen junge Kubaner vor, die jeden einzelnen Moment des Lebens spüren wollen, keine Scheu haben, sich auszuprobieren, und die besonderen Augenblicke am liebsten mit ihren Freunden genießen. Havana Club wirkt wie nebenbei in die Spots platziert.

Ergebnis

Zitat: „In der Kategorie Rum brauchten wir einen neuen Dreh hin zu authentischen Bildern, jungen Themen, digital erzählt, und das in den Kanälen, in denen wir die Zielgruppe auch antreffen. Deshalb war es uns sehr wichtig, für die unterschied­lichen Medienkanäle ganz eigenen Content zu kreieren. Für ,Cuba made me‘ haben wir diesen Vorsatz bis ins letzte Detail umgesetzt und sprechen die Zielgruppe nun passgenau an.“ (Christian Seel, Marketing Direktor, Pernod Ricard Deutschland)

TV-Spot
Video Streetfood
Facebook
Twitter
Instagram
Micropage