Kampagne

It’s a good life

K12215

Hintergrund/Aufgabe

Die Kampagne zum Launch des neuen Opel-SUV Crossland X sollte vor allem eins, sie sollte mitten ins Herz der Zielgruppe zielen. Dafür setzen die Opel-Markenbotschafter Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger die Crossland-Innovationen in fünf TV- und Online-Spotscharmant in Szene.

Lösung/Umsetzung

Dass Handtaschen neuerdings küssen können, entdecken Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger dank der 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera im Crossland X, als ihre Teenie-Tochter kurz aus dem Auto steigt und die Tasche holen will, die sie angeblich ums nächste Eck vergessen hat. Augenzwinkernd heben insgesamt fünf Werbespots die Produktvorteile des Crossland X hervor. Neben der Rückfahrkamera sind das u.a. die persönliche Assistenz von Opel OnStar, die automatische Unfallhilfe, die Fußgängererkennung und der große Kofferraum. Den passenden Soundtrack liefert Tom Gaebel. Der gefeierte Jazz-Star steht schon seit Jahren als „Mr. Good Life“ im Rampenlicht. „Der neue Opel Crossland X ist Wohlfühlen und gute Laune auf vier Rädern“, sagt der Entertainer und Sänger, der mit seiner sonoren Stimme für „Good Mood“ sorgt, wo immer er auftritt. Neben den humorvollen TV- und Online-Spots gibt es weitere Produktvideos auf opel.de und YouTube. Sie zeigen, wie der Crossover mit Technologien von der 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera über Voll-LED-Scheinwerfer bis zum Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung sowie mit Top-Komfort und Flexibilität jede Fahrt von der ersten Minute an noch entspannter macht. Auf Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram differenziert sich die Ansprache je nach Zielgruppe und Interessenslage, und die Kommunikation baut aufeinander auf. Die User können jedes Mal neue Features entdecken und werden dann direkt zum Fahrzeug-Konfigurator oder Testfahrtermin weitergeleitet, um den Crossland X selbst erleben zu können. Speziell für mobile Endgeräte gibt es alle Spots auch in eigenen, spannenden Schnittversionen im vertikalen Format.

Ergebnis

Weitere Credits: Filmproduktion: ANORAK Director: Sebastian Schipper Postproduction: Slaughterhouse Media: Carat

Print
Animierter Rectangle
Animiertes Leaderboard
Animierter Skyscryper
Spot „Dog“
Spot „Handbag"
Spot „Hotel"
Spot „Sport"
Spot „Contact"