Kampagne

Bruise Automat

K12196

Hintergrund/Aufgabe

Am 8. März 2017 – dem internationalen Frauentag – machten die Frauenorganisation TERRE DES FEMMES und DDB Berlin mit einer außergewöhnlichen Aktion am Alexanderplatz auf das Problem häuslicher Gewalt aufmerksam: mit einem Berliner „Wahrzeichen“, dem Fotoautomaten.

Lösung/Umsetzung

Um Menschen auf das Problem häuslicher Gewalt hinzuweisen, entwickelten DDB zusammen mit Polyxo Studios einen speziellen Fotoautomaten, der vier schwarz-weiß Bilder auf einen Fotostreifen druckt. Der Automat war mit einer eigens programmierten Gesichtserkennungssoftware ausgestattet, die erkennt, wenn eine Frau vor der Kamera sitzt. Um die „1-aus-4-Statistik“ sichtbar zu machen, wandelte der Automat eines der vier Fotos so um, das Blessuren und blaue Flecken im Gesicht der Person zu sehen waren.

Ergebnis

Im Umfeld
Case Video
Fotostrip
Im Fotoautomaten
Fotos
Facebook