Social-TV

Wywy ermöglicht TV-Einkauf bei „90210“ und „Gossip Girl“

Was früher Shops wie Asos („As seen on screen“) bereits im Ansatz versuchten, will Wywy nun direkter möglich machen: TV-Zuschauer sollen die Kleidung kaufen können, die sie an ihren Stars in einer Sendung sehen. Bislang funktioniert der Kleidungseinkauf nur in drei Serien. Wywy will das Angebot eigenen Angaben zufolge aber „zeitnah ausweiten“. Während die Sendungen laufen, zeigt die App die verfügbaren Kleidungsstücke an und verlinkt auf den Web-Shop, der das Produkt anbietet.

Bisher haben Händler, im Gegensatz zum Konzept von Stagefisher und Wywy, zum Teil eigene Web-TV-Sendungen entwickelt (zum Beispiel Otto), die den Einkauf der gezeigten Produkte ermöglichten. Alternativ wurden externe Sendungen entsprechend gesponsert.

Eigenen Angaben zufolge ist Stagefisher noch in der Beta-Phase. Verlinkungen zu verschiedenen Web-Shops funktionieren aber bereits. Verknüpfte Shops sind zum Beispiel Farfetch.com, Bloomingdales.com oder Saksfifthavenue.com. (db)