Konferenz

State of the Art des Search Marketing in München

Die Search Marketing Expo findet am 17. und 18. März in München statt

Die Konferenz richtet sich an Experten sowie Neueinsteiger im Großbereich des Search Marketing. Diese können sich laut Veranstalter über die jüngsten Entwicklungen, Funktionen und Features der internationalen Suchmaschinen informieren, mit Professionals aus der Branche vernetzen sowie Informationen austauschen.

Zu den angekündigten Hauptthemen gehören laut den SMX-Organisatoren etwa die Rolle von Machine Learning und Automatisierungsprozessen im Suchmaschinenmarketing. Über 60 Sessions widmen sich den zehn parallel laufenden Tracks SEO, SEA, Mobile, Content, Analytics & Data, Marken & Agenturen, SMX Future, SMX Technical, Boot Camp, Specials und Sponso- red. Dabei soll auch eine erweiterte Perspektive eingenommen werden, indem unter anderem fachverwandte Themen wie Responsive Technology, Messenger-Marketing und Beacons diskutiert werden.

Zu Gast sein werden etwa für den Marktführer der Suchmaschinen-Branche John Müller und Mariya Moeva, beide Webmaster Trends Analysts bei Google. Diese geben Einblicke in das Räderwerk der Suchmaschine. Rand Fishkin, der die Eröffnungs-Keynote halten wird, widmet sich dem Thema, wie Google Technologien des Machine Learning in seine Suche integriert.

Zu dem Veranstaltungsprogramm gehört auch die Verleihung des SEMY Award, des deutschen Suchmarketing-Preises, dessen Gewinner am 16. März ab 18:00 Uhr im Kesselhaus München ausgezeichnet werden. Dieser Award wird für die Besten und Kreativsten im Online-Marketing in den Hauptkategorien SEO, SEA und Online-Marketing vergeben. (sg)