Rebranding

PrintPeter wird PlusPeter

Jeden Tag verlassen bis zu 1000 Skripte die Druckmaschinen, über 150.000 Studenten haben sich auf der Online-Plattform PrintPeter bereits registriert. Finanziert wird dieses Angebot bisher 500 Unternehmen, die von den Daten des Startups profitieren: Zwischen Lerninhalten platzieren sie passgenaue Job- oder Werbeanzeigen – ganz ohne Streuverlust und mit hoher Kontaktintensität.

Mit PlusPeter soll der Nutzen für Studenten nun noch größer werden: Vom kostenlosen Druck, über die analoge App bis hin zu den Prämien- und Jobvorteilen will das Startup seine Leistungen zu einer umfangreichen Online-Plattform ausbauen – neues Design, faires Pricing und technische Features inklusive. Pünktlich zum neuen Semester Anfang Sommer 2018, soll eine ELearning-Lösung folgen.