Für Suchwortanzeigen

Xamine kündigt Performance-orientiertes Brand Bidder Management an

Neu im Markt ist nach Unternehmensangaben der ausschließlich performance-orientierte Ansatz: Xamine erhebt für die regelmäßige Überwachung aller analysierten Keywords keine Grundgebühr, sondern berechnet pro reduziertem Brand Bidder einmalig 89 Euro. Maximal fallen dabei durch einen Kostenairbag 498 Euro pro Monat an.

Brand Bidder liefern ihre Suchwortanzeigen unter dem Markennamen von anderen Unternehmen aus. Dadurch entsteht dem Markenunternehmen ein wirtschaftlicher Schaden, weil ein Nutzer, der nach einem Markennamen sucht, für gewöhnlich auch zu der Marken-Website will. Ein Teil dieses SEA-Traffics greift sich der Brand Bidder allerdings ab. Zusätzlich steigen die Klickpreise.