Personalien

Neue Position für Elphi-Kommunikator Joachim Kortlepel bei JvM

Joachim Kortlepel

Joachim Kortlepel war bislang Geschäftsführer der Kölner Eventagentur Gestalt communications, die im Mai Insolvenz anmelden musste. Bis Ende 2014 war JvM-Gruppe noch Mehrheitsgesellschafter der Agentur, die sich zu dieser Zeit noch Jung von Matt/Relations nannte. Zuletzt hielt JvM noch 39,9 Prozent an Gestalt communications. In seiner Funktion als Geschäftsführer verantwortete Kortlepel unter anderem die preisgekrönten Elbphilarmonie-Kommunikation sowie aktuell das #fediwgugl Haus der CDU in Berlin. Zuvor war Joachim Kortlepel bei BBDO Germany tätig.

In seiner neuen Funktion als Head of Content Projects soll Joachim Kortlepel die Felder Storytelling, Markenerlebnisse, PR, Kampagnen und Content Marketing vereinen. Er findet seinen Platz in der Jung von Matt AG und nicht in einer der Einzelagenturen, um agenturübergreifend tätig sein zu können. Für die Umsetzung der von ihm verantworteten Projekte sollen Kortlepel laut JvM für einen begrenzten Zeitraum die besten Mitarbeiter aus der gesamten Gruppe zur Verfügung stehen. (pk)