Versandhandelskongress und Mail Order World

Musikhaus Thomann wird Versender des Jahres

Große Gala für den Versender des Jahres: (von links) Moderatorin Corinna Wohlfeil, Preisträger Hans Thomann und BVH-Präsident Thomas Lipke

Versender des Jahres 2010 ist das Musikhaus Thomann aus dem kleinen Treppendorf in der Nähe von Bamberg. Das Unternehmen gilt mit 330 Millionen Euro Umsatz als Europas größter Musikversender. Die Versandhandelssparte wächst nach Unternehmensangaben von Jahr zu Jahr im zweistelligen Prozentbereich. Thomann exportiert in 29 Länder. Dort werden inzwischen mehr als 50 Prozent des Umsatzes generiert.

Jede der Flaggen auf der Homepage steht für ein Land, „in dem wir unsere Hausaufgaben gemacht haben“, so Geschäftsführer Hans Thomann. Das bedeutet: Ein Land, für das in Treppendorf ein telefonischer Kundenservice mit fünf bis sechs Native-Speakern bereit steht. Bis Januar 2011 sollen Tschechien und im April Rumänien folgen.

Der Preis Versender des Jahres wird vom Bundesverband des Deutschen Versandhandels und vom Brancheninformationsdienst "Der Versandhausberater" der FID Verlag GmbH verliehen.

Klaus Kiunke (links) erhält von BVH-Präsident Thomas Lipke den Young Business AwardAls überdurchschnittlich erfolgreich gilt auch der Träger des Young Business Awards: der Versender Model Car World. Wie der Name des Unternehmens schon ahnen lässt, versendet Model Car World Modellautos in die ganze Welt. In Spitzenzeiten werden nach Angaben des Unternehmens täglich rund 2.000 Pakete versendet. Allein in Europa hat der Versender 100.000 Kunden.

Spezialshops wie „Rescue in Scale“ (Rettungsfahrzeuge), „Bikes in scale“ (Motorräder), „Land Kollektion“ (Agrarfahrzeuge) und „Mini Car 87“ (Fahrzeuge im Maßstab 1:87) führen zu einer großen Sortimentstiefe. Model Car World wird geführt vom Ehepaar Elke und Klaus Kiunke. Der Hauptsitz ist in Flörsheim in der Nähe von Frankfurt am Main.

Der Preis Young Business Award wird vom Juniorenkreis im Bundesverband des Deutschen Versandhandels verliehen. (te)