Print

McCann prägt Anzeigen-Beilage

Das Print-Ad-Special will wie das Produkt sein, das es bewirbt: rein und natürlich

„Ohne Farbstoffe, ohne Silikone, ohne Parabene, ohne Mineralöle, ohne Bedenken, ohne Chi-Chi“ lautet der Text der neuen Anzeigen-Beilage von McCann für das Haarpflegeprodukt „Botanicals Fresh Care“ von L’Oréal Paris, die in der Zeitschrift „Freundin“ erschienen ist. Das Ad-Special, das in Zusammenarbeit mit Burdas vermarkter BCN, der AdTech Factory und „Freundin“ entwickelt wurde, sei allein durch Prägung entstanden und spiegele die Natürlichkeit des beworbenen Produkts wider: Das Shampoo setzt auf natürliche inhaltsstoffe wie Koriander, Camelina, Saflorblüte und Geranie.

Die Print-Beilage wird mit keinerlei Farbe oder Zusatzstoffen gedruckt. Lediglich geprägt und durch das natürliche Spiel von Licht und Schatten lesbar, hebe die Beilage den Markenkern hervor, wie es in der Mitteilung der Agentur heißt. Der Text der Anzeige führe den Fokus auf das Merkmal „Natürlichkeit“. Daneben sei auch die Shampoo-Flasche nicht gedruckt, sondern geprägt. So soll sich die Anzeige im bunten Umfeld der Zeitschrift abheben.

„Botanicals setzt auf natürliche Ressourcen. Wir bieten dazu die passende Werbung. Damit laden wir das Markenversprechen auf und rücken es in den Fokus“, sagt Ralf Zilligen, Executive Creative Director von McCann, „Motto unserer Agentur war schon immer Truth Well Told. Darunter fällt auch diese Print-Beilage. Sie ist ein ehrliches und authentisches Statement für den Erfolg eines einzigartigen Produktes.“

Das Ad-Special sei kreativ, außergewöhnlich und perfekt auf das beworbene Produkt zugeschnitten, sagt auch BCN-Geschäftsführer Michael Samak. Außerdem: „Die Print-Beilage ist nicht nur visuell spannend, sondern besticht durch ihre besondere Haptik.“ (vj)