Kampagne

Hermes bewirbt Päckchenangebot zu Ostern

Zu Ostern fallen die Geschenke kleiner aus als an Weihnachten: Grund genug für Hermes, sein Päckchenangebot zu bewerben

Der 25-sekündige Hörfunk-Spot zum Päckchenangebot von Hermes geht am 19. März on air. Die Kampagne ist bis zum 3. April angesetzt, laut Unternehmen läuft der Spot vor allem auf reichweitenstarken Sendern im Bundesgebiet. Außerdem kommen Online-Banner auf Websites wie MSN.de, Yahoo.de, Wunderweib.de, TV-movie.de und Ebay.de zum Einsatz. Beworben wird das Päckchenportfolio von Hermes auch mit einem E-Mail-Newsletter an die registrierten Online-Nutzer. „Rund 75 Prozent unserer Kunden generieren ihren Paketschein im Internet. Da ist es nur konsequent, diesen Kanal in der Marketingkommunikation zu forcieren“, so Marketing-Leiter Stefan Fischer.

Hermes kooperiert zur Kampagne auch mit dem Bonusprogramm Payback. Mitglieder des Programms erhalten die doppelte Punkteanzahl, wenn sie ein Päckchen mit Online-Paketschein verschicken. Die verantwortliche Agentur für die Kampagne ist KNSK. Die Hamburger Agentur ist seit Jahresbeginn Lead-Agentur der Hermes Logistik Gruppe. Die Mediaplanung oblag GFMO OMD, für Online zeichnet Gelee Royale verantwortlich. (db)