Messe

Eurocis: Handel in sieben Dimensionen

An den drei Messetagen der Eurocis 2016 wurden rund 10.400 Fachbesucher gezählt.

Alle drei Jahre, wenn die Euroshop stattfindet, ist die Eurocis wieder Bestandteil der EuroShop – in diesem Jahr vom 5. bis zum 9. März in Düsseldorf. Mit rund 2.500 Austellern aus 60 Ländern präsentiert sich die Fachmesse als Informations-und Kommunikationsplattform für Retail-Entscheider.

Die Messe gliedert sich in sieben „Erlebnis-Dimensionen“: POP Marketing, Expo & Event Marketing, Retail Technology, Lighting, Visual Merchandising, Shop Fitting & Store Design sowie Food Tech & Energy Management. „Was gibt es Neues im Spannungsfeld von Wareninszenierung und Wirtschaftlichkeit?“, „Wie leistungsfähig sind die Kühlmöbel der Zukunft?“ und „Wann entsteht ein gutes Einkaufsklima?“ sind etwa Themen der Food-Tech & Energy-Management-Fläche. Im Bereich „Lighting“ können sich die Besucher informieren, welche Rolle Licht künftig bei der Warenpräsentation, im Eingangsbereich oder in der Kassenzone spielen wird und wie viel Energieeinsparung möglich ist.

Das Angebot an den Ausstellerständen wird laut Veranstalter durch Foren mit praxisnahen Beiträgen an allen fünf Messetagen ergänzt. Hierzu gehört unter anderem das Euroshop Forum Architecture & Design, das Eurocis- sowie das Ecopark-Forum. Alle Foren werden simultan deutsch/englisch übersetzt und können ohne Voranmeldung kos-tenlos von den Fachbesuchern genutzt werden. Zusätzlich gibt es Guided Tours sowie Sonderflächen, wie zum Beispiel das „Designer Village“.

„Die Ausstellernachfrage ist enorm, so dass es inzwischen sogar eine Warteliste gibt“, sagt Elke Moebius, Global Head Retail und Director Euroshop bei der Messe Düsseldorf. „Diese Entwicklung untermauert, dass unser neues Konzept der sieben Erlebnis-Dimensionen der richtige Schritt war und von der Branche sehr positiv aufgenommen wird.“

Preisverleihung
Parallel zur Euroshop findet auch 2017 die Verleihung der Euroshop Retail Design Awards für die besten Store-Konzepte statt, ebenso wie die Vergabe der Retail Technology Awards Europe (Reta). Mit dem Reta wird der innovative Einsatz von Informationstechnologie im Handel ausgezeichnet. Beide Preise werden gemeinsam von der Messe Düsseldorf und dem EHI Retail Institute verliehen.

Im kommenden Jahr findet die Eurocis dann wieder als Stand-alone-Messe statt (27. Februar bis 1. März). (vj)