Kommunikationsstrategie

Erster deutscher OREO Pop-up Store in Berlin eröffnet

Der erste Oreo Pop-up Store in Deutschland öffnet vom 29. September bis 3. Oktober in Berlin

Rund 70 geladene Gäste haben am 28. September die Eröffnung des ersten deutschen OREO Pop-up Stores in Berlin gefeiert. Beworben und begleitet wurde der Store durch eine Digitalaktivierung in Form von Influencer Relations: Schauspielerin Nina Bott, Bloggerin Janina Pfau sowie YouTuber Dillan White haben im Vorfeld auf Instagram auf die Aktion hingewiesen und waren auch beim Pre-opening vor Ort. Die Kommunikationsstrategie soll Konsumenten auf das seit diesem Jahr breiter aufgestellte OREO-Produktangebot aufmerksam machen. Die Organisation und Umsetzung des Pop-up Stores sowie des Pre-openings erfolgte durch die Agenturen fischerAppelt und D&K.

Der OREO Pop-up Store ist bis unter die Decke mit Variationen der schwarz-weißen Kekse gefüllt und das Highlight einer deutschlandweiten Sampling-Tour. In zwölf verschiedenen Städten verteilte OREO im September Proben der Kekse. „Seit diesem Jahr umfasst das OREO Produktportfolio auf dem deutschen Markt drei verschiedene Sorten: Den Klassiker OREO Original, OREO Double mit doppelter Cremefüllung sowie den extradünnen OREO Crispy & Thin“, sagt Bert Kriewolt, Marketing Manager Biscuits, Mondelez International in Deutschland. „Diese Bandbreite spricht verschiedene Zielgruppen an. Mit dem großangelegten Sampling in Form der deutschlandweiten Tour sowie des ersten OREO Pop-up Stores Deutschlands geben wir den Konsumenten die Gelegenheit zu testen und ihren liebsten OREO Keks für sich zu entdecken.“

Der Pop-up Store und die Sampling-Tour sind Teil der aktuellen Kampagne „Wunder.Voll“. Der Store in der Rosenthaler Straße 72 in Berlin ist von Freitag, 29. September bis Dienstag, 3. Oktober, täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. (vj)