NEOCOM

Die NEOStage-Referenten im Interview

Auf den beiden NEOStage-Bühnen erwartet die Zuhörer ein buntes und vielseitiges Programm

Liebe Frau Buschmann (Projektmanagerin IFH Köln), warum ist Ihr Thema „Die Macht der Heavy-Online-Shopper – Kundenbindung im Amazon-Zeitalter“ für die Branche von Relevanz? Was ist unter „Heavy-Online-Shopper“ zu verstehen?

Sabine Buschmann Heavy-Online-Shopper sind intensive Onlinekäufer – sie shoppen wöchentlich im Netz. Heute fallen rund 14 Prozent aller deutschen Online-Shopper in diese Gruppe. Interessant ist, wie schnell sich diese Konsumentengruppe innerhalb nur einen Jahres vermehrt hat: 2015 lag der Anteil nämlich bei gerade einmal zehn Prozent. Es ist also davon auszugehen, dass immer mehr Konsumenten zu Heavy-Online-Shoppern werden. Für Onlinehändler lohnt es sich also diese Konsumentengruppe genauer unter die Lupe zu nehmen und für sich zu gewinnen. Nicht zuletzt auch aufgrund der hohen Umsatzrelevanz: Heavy-Online-Shopper kaufen nämlich für rund 13 Milliarden Euro pro Jahr online ein. Darüber hinaus sind sie meist berufstätig, einkommensstark und qualitätsbewusst. Daher sollten Onlinehändler ihre Wünsche und Bedürfnisse kennen und erfüllen.

Was wird Mittelpunkt Ihres Vortrages sein? Auf welche Erkenntnisse dürfen sich die Zuhörer freuen?

Da Heavy-Online-Shopper ein zentraler Umsatzbringer für Unternehmen sind, haben wir mit Unterstützung der ECC-Clubmitglieder in einer Metastudie untersucht, wie die Heavy-Online-Shopper ticken und wie Händler sie für sich gewinnen können. Fest steht: Ein Händler hat es bereits geschafft die begehrte Konsumentengruppe für sich zu gewinnen: Amazon. Gerade als mittelständischer Onlinehändler fragt man sich „Gibt es für mich überhaupt noch eine Chance gegen den Onlinegiganten?“ Die Antwort lautet: Ja, mit den richtigen Strategien!

Es gibt zahlreiche Ansatzpunkte, wie sich andere Onlinehändler differenzieren können, um den Kampf um die Heavy-Online-Shopper für sich zu entscheiden. Die intensiven Onlinekäufer lieben nämlich Service, Convenience und Cross-Channel-Konzepte. Genau da müssen Händler ansetzen – dann steht dem Erfolg nichts mehr im Wege. NEOCOM-Besucher können sich auf spannende Konsumenten-Insights und Best Practices freuen, die aufzeigen, wie man (Heavy-)Online-Shopper für sich begeistert und zu echten Fans macht.


Sabine Buschmann, Projektmanagerin IFH Köln, wird ihren Vortrag am 12. Oktober um 15:20 auf der NEOStage 2 halten.

Nächste Seite

1
2
3
4
5
6
7